Die Excel Summenfunktion gibt Null aus

Sei die Erste, die diesen Beitrag teilt!

Die Excel Summenfunktion gibt eine Null aus, obwohl das gar nicht sein kann? Das heißt, du hast =SUMME() verwendet um einige Zellen zu addieren, aber als Ergebnis wird Null angezeigt. Und das, obwohl du dir sicher bist, dass alle Zahlen richtig eingegeben wurden und die Zahl Null als Ergebnis absolut kein Sinn macht?

In diesem Blogeintrag siehst du einen möglichen Fehler der dazu führt, dass dir die Summenfunktion fälschlicherweise eine Null ausgibt.


Das richtige Zahlenformat verwenden

Text oder Zahl? Auf Komma , und Punkt . achten, dann klappt das mit der Excel Summenfunktion.

Grundsätzlich ist das Problem, dass Excel denkt du hättest einen Text eingegeben anstatt einer Zahl und Texte lassen sich bekanntlich nicht besonders gut addieren.

Mir ist das Problem in letzter häufig begegenet bei Anwendern, die die Browserversion von Excel über office365.de verwenden. Es hat Vor- und Nachteile Programme über den Browser zu verwenden. Aber hier geht es erstmal um das Problem mit der Summenfunktion.

Was ist das Problem? Excel verwendet in der Browserversion standardmäßig eine amerikanische Zahlenformatierung. Das bedeutet Komma , und Punkt . haben unterschiedliche Bedeutungen.

Es wird eine Excel Tabelle gezeigt in der die Summe der Zahlen 1000,74 und 27,84 gebildet wird. Allerdings erscheint eine Null in der Ergebniszelle.
Bild 1: Die Summe der beiden Zellen A2 und B2 wird als 0 ausgegeben.

Auf dem ersten Bild sieht man, dass ich die Zahlen mit 1.000,74 in Zelle A2 und die Zahl 27,84 in Zelle B2 eingegeben habe. Ich habe wie es für den deutschen Sprachgebrauch so üblich ist die 1000 mit einem Punkt versehen, um die Leserlichkeit zu verbessern. Also 1.000 geschrieben.


Leider läuft das Ganze im Englischen genau anders wie bei uns.
Das was wir als Komma , kennen ist dort ein Punkt . und umgekehrt. Auf dem zweiten Bild habe ich dann das Ganze umgedreht und sofort die richtige Zahl ausgegeben bekommen.

Natürlich kann man die Einstellungen so verändern, dass man nicht jedes Mal darauf achten muss.

Es wird eine Excel Tabelle gezeigt in der die Summe der Zahlen 1000,74 und 27,84 gebildet wird. Hier wurden Punkt und Komma anders gesetzt, als auf dem vorherigen Bild und in der Ergebniszelle wird das richtige Ergebnis angezeigt.
Bild 2: Nach Änderung von Komma und Punkt wird die Summe in C2 richtig ausgegeben.

Klick auf:

Datei –> Optionen –> Regionale Formateinstellungen ändern

und wähle dort die Region aus, die als Standardeinstellung gespeichert werden soll. Zum Beispiel Deutschland. Danach sollte die Excel Summenfunktion keine Null mehr ausgeben. Außer natürlich die Summe sollte auch Null sein. 🙂

Fehlermeldung bei der Summenfunktion in Excel

Natürlich gibt es auch andere Fehler, die dazu führen, dass das mit der Summe in Excel nicht klappt. Meistens wird dir Excel eine passende Fehlermeldung anzeigen und nicht einfach nur eine Null bei der Summenfunktion ausgeben.

Wenn du eine Summe mithilfe der Fuktion =SUMME() berechnen willst und es kommt der Fehler #NAME!, dann hast du irgendwas in deiner Formel falsch eingegeben.

Lies sie nochmal genau durch: Es muss SUMME dastehen, vor das Wort Summe gehört ein = und die Zellen, die du addieren willst bestehen aus einem Buchstaben und einer Zahl.

Beispiel: Wenn du =SUMME(B;C3) eingibst, dann wird auch der Fehler #NAME! auftauchen. Hinter das B gehört eine Zahl! Schau nochmal genau hin, welche Zelle in Spalte B meinst du genau?

Ich weiß, es klingt trivial, aber die allermeisten Fehler entstehen durch eine fehlerhafte Eingabe. Also, ganz genau arbeiten!



Ein weiteres häufiges Problem ist das „Datumproblem“. Excel macht aus deiner Eingabe ein Datum, obwohl du etwas völlig anderes eingegeben hast? Dann interessiert dich vielleicht der folgende Beitrag:

Zahlenformate in Excel: Das Datumproblem


Beitrag erstellt 25

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben