Die 4 besten Python Online Compiler

Sei die Erste, die diesen Beitrag teilt!

Als ich vor über zehn Jahren meine ersten Programmierkurse gemacht habe, fand ich es erstmal unheimlich kompliziert überhaupt loszulegen. Das lag daran, dass ich gar nicht wusste in welchem Programm ich überhaupt meinen Code schreiben sollte. Und wie wird aus diesem Code dann ein Programm? Heutzutage ist das sehr viel leichter und du kannst einfach direkt online im Browser deinen Code eingeben und los geht’s. In diesem Artikel stelle ich dir vor wie das geht mit vier Python Online-Compilern, die ich wirklich super finde. Mit Begründung. 🤓

Zuerst nochmal ganz kurz: Was ist denn ein Compiler/Interpreter oder eine IDE? Der Begriff Compiler ist nämlich im Bezug auf die Programmiersprache Python nicht ganz korrekt, schauen wir uns das nochmal genauer an.

Links mit * sind Affiliatelinks. Als Amazonpartner verdiene ich an qualifizierten Käufen. Für dich ändert sich am Preis dadurch nichts. 🚀

Werbung*


Compiler, Interpreter und IDEs

Damit dein Computer versteht, was er mit deinem Code anfangen soll, muss der Code in Maschinencode übersetzt werden. Also angenommen du schreibst ein Programm in der Programmiersprache Python und der Computer soll es dann ausführen. Das weiß ja dein Computer nicht, dass die Sprache Python heißt und was die Befehle bedeuten. Er möchte also bitte eine Übersetzung des Pythoncodes. Diese Aufgabe erfüllt ein Compiler oder ein Interpreter.

Compiler und Interpreter sind Programme, die einen Code, der in einer bestimmten Programmiersprache geschrieben wurde, in Maschinencode übersetzen. So weiß der Computer was er machen soll.

Compiler und Interpreter haben also die gleiche Aufgabe. Sie unterscheiden sich allerdings darin, wie sie genau diese Aufgabe erfüllen.

Compiler übersetzen den kompletten Quellcode in Maschinencode und DANN wird das Programm ausgeführt. Wohingegen ein Interpreter keine Datei erstellt, sondern während der Laufzeit den Code interpretiert und umwandelt. Eine ausführliche Beschreibung der Unterschiede zwischen Compiler und Interpreter habe ich hier gefunden, sie gefällt mir sehr gut.

Python ist grundsätzlich eher eine Interpreter-Sprache. Aber es ist völlig in Ordnung, wenn wir den Begriff Compiler verwenden.

IDE ist etwas anderes und ist die Abkürzung für integrated development environment, deutsch: integrierte Entwicklungsumgebung.

Eine IDE ist ein Programm, das die Softwareentwicklung vereinfachen soll. Sie beinhaltet nicht nur einen Editor, sondern auch verschiedene Werkzeuge, um schneller und effizienter zu arbeiten. Auch das ist eine sehr kurze Antwort, aber IDEs sind ja nicht unser heutiges Thema.


Werbung

Einstieg in Python von Thomas Theis aus amazon.de*


Online-Compiler und Online-Interpreter

Für Python, wie auch für andere Programmiersprachen gibt es mittlerweile Online-Compiler bzw. Online-Interpreter. Du musst also kein Programm auf deinem Computer installieren, sondern kannst online programmieren.

Das hat verschiedene Vorteile. Vielleicht hast du nicht so viel Speicherplatz übrig oder du willst sowieso nur selten Programmieren. Das Herunterladen eines Programms lohnt sich also für dich nicht.

Ein anderer Grund könnte sein, dass dein Betriebssystem kein Programm unterstützt mit dem du Code schreiben beziehungsweise ausführen kannst. Zum Beispiel kann Programmieren auf dem Smartphone schwierig werden, dann lohnt sich ein Online-Compiler.


Nun möchte ich dir vier Online-Compiler vorstellen, mit denen du Pythonprogramme schreiben kannst. Ob sie wirklich die besten sind muss jeder für sich selbst herausfinden. Ich finde sie auf jeden Fall super.

Online Python online-python.com

Die Website Online Python bietet einen super übersichtlichen Online-IDE/Editor/Compiler/Interpreter (☺️) für Python an. Man kommt auf die Seite und kann direkt loslegen, nachdem man die Cookieeinstellungen für sich anpasst.

Browserbasierter Python-Compiler von Online Python (Screenshot 05.08.21)
Browserbasierter Python-Compiler von Online Python (Screenshot 05.08.21)

Im Editor ist sogar schon ein Codebeispiel in Python zu sehen. Ich weiß nicht so recht was ich davon halten soll. An sich ist es wichtig, dass es da ist und man versteht wie und wo der Code eingegeben werden muss. Allerdings ist das vielleicht für einen Anfänger zu kompliziert und er weiß gar nicht wo er jetzt gelandet ist und, ob er den Code löschen darf oder nicht.

Auf dem Bild sieht man deutlich den Button mit „Run“ mit dem man sein Programm durchlaufen lassen kann. Außerdem gibt es einen Button zum Teilen „Share“. Das gefiel mir besonders gut. Wenn ich nämlich wirklich keine Möglichkeit habe den Code auf meinem Gerät zu speichern kann ich einen Link erstellen lassen, der bis zu 6 Monate gültig ist und mit dem ich von überall auf meinen Code online zugreifen kann. Top!

Weitere Features, die mir gefallen haben, war der Dark Mode, die Möglichkeit seinen Code auch lokal zu speichern und auch die Möglichkeit mehrere Python-Files parallel zu erstellen. Ich weiß nicht, ob es da eine Grenze gibt.


Werbung

Programmieren lernen für dummies auf amazon.de*


Unterhalb des Editors findet man außerdem wichtige Facts über Python und darüber, wie der Compiler/Interpreter funktioniert. Das fand ich wirklich super, weil wirklich jeder damit direkt durchstarten kann.

Insgesamt ist der Online-Compiler leicht verständlich, übersichtlich, bietet alles was man braucht und ist KOSTENLOS!!🎉

Vorteile
  • Keine Anmeldung erforderlich
  • kostenlos!!
  • Code lässt sich lokal auf Computer speichern
  • Teilen des Codes via Link
  • Darkmode möglich
  • Mehrere Dateien parallel erstellen
  • Erklärung aller Funktionen auf Website
  • Gängige Module verwenden (math,…)
Nachteile
  • Keine Mehrbenutzerfunktion
  • Angezeigtes Codebeispiel evtl. überflüssig
  • auf englisch

Python Online Compiler von Programiz

Ein weiterer Online-Compiler ist der von Programiz. Ähnlich wie der vorherige kannst du praktische direkt loslegen. Keine Anmeldung, nur Cookie-Consent erforderlich.

Ich finde diese Benutzeroberfläche wirklich super, sehr clean und übersichtlich. Jeder weiß sofort wie es funktioniert. Schau’s dir an.

Python Online Compiler von Programiz (Screenshot 05.08.2021)
Python Online Compiler von Programiz (Screenshot 05.08.2021)

Tatsächlich ist der Compiler von Programiz sehr minimalistisch. Der Beispielcode beschränkt sich auf „Hello World“ und auch sonst findet man nicht viele Buttons. Das gefällt mir erstmal sehr gut.

In der Mitte sieht man deutlich den „Run“-Button um seinen Code durchlaufen zu lassen.

Ansonsten gibt es noch einen Darkmode. Das war’s.

Ja, tatsächlich, das war’s zum Thema Programmieren in Python. Keine Möglichkeit Dateien lokal zu speichern oder zu teilen.

Allerdings sieht man links die Icons anderer Programmiersprachen wie Java oder C. Man kann also schnell zwischen verschiedenen Programmiersprachen switchen. Das finde ich sehr cool für all diejenigen, die nicht an einem bestimmten Projekt arbeiten, sondern relativ problemlos die Grundlagen verschiedener Programmiersprachen ausprobieren wollen.

Das Hauptmerkmal von Programiz ist der Button oben rechts. Er verweist auf die „Learn Python App“. Ich habe über diese App schon viel Gutes gelesen, sie aber selbst noch nie ausprobiert. Schreib in die Kommentare, falls du was zu dieser App sagen kannst.

Ich glaube der Compiler soll eher eine Unterstützung sein für diejenigen, die mit der App von Programiz lernen. Trotzdem finde ich den Compiler super. Er beschränkt sich auf das wesentliche.

Jemand der keine Möglichkeit hat auf seinem eigenen Rechner Python zu installieren, braucht vermutlich auch nicht auf regelmäßiger Basis einen Online-Compiler. Deshalb finde ich es vertretbar, dass man seine Projekte nicht als .py-Datei speichern kann.

Fazit:

Vorteile
  • kostenlos
  • keine Anmeldung erforderlich
  • minimalistisch bzw. übersichtlich
  • sehr einfach zu bedienen
  • Codebeispiel „Hello World!“
  • sehr gute Python Learning App
  • Compiler für Java, C und C++ vorhanden
  • Darkmode
  • Gängige Module laden (math,…)
Nachteile
  • keine Möglichkeite Dateien zu speichern
  • keine Sharefunktion
  • auf englisch
  • keine Beschreibung wie Editor funktioniert

Online Editor von python-online.ch

Besucht man die Website python-online.ch fällt einem eine Sache direkt auf. Keine sichere Verbindung! Schade, dabei ist TLS-Verschlüsselung mit https doch so einfach zu integrieren.

Die Funktionsweise des Editors hat mich aber trotzdem angesprochen und ich möchte ihn euch deshalb vorstellen. Auf eigene Gefahr 🧐

Python Online Editor von python-online.ch (Screenshot 05.08.21)
Python Online Editor von python-online.ch (Screenshot 05.08.21)

Auch hier sehen wir wieder ein überschaubares und minimalstisches Design. Vielleicht nicht ganz so modern, wie die beiden vorher erwähnten, aber das sagt ja bekanntlich nichts über die Funktionalität aus.

Man kann Pythondateien von seinem Computer. inden Editor laden und erstellte Dateien abspeichern. Außerdem kann man sogar zusätzliche Module von seinem Computer laden.


Werbung: Apple Must Haves auf amazon.de*


Wenn ich es richtig verstehe, dann kann man allerdings nicht mehrere Dateien parallel öffnen und einen Darkmode gibt es auch nicht. Aber es zumindest eine Website auf deutsch, die man als Anfänger gerne und gut verwenden kann.

Vorteile
  • einfach zu verwenden
  • kostenlos
  • keine Anmeldung
  • Dateien lokal speichern und laden
  • übersichtlich deisgned
  • Standardmodule lassen sich imprtieren
Nachteile
  • keine TLS-Verschlüsselung
  • kein Cookieconsent-Banner
  • keine Erklärungen
  • kein Beispielcode

Und schließlich noch meine Nummer 4.

Die kollaborative Browser-IDE von Replit.com

Obwohl ich diese IDE als letztes nenne, ist sie keineswegs die schlechteste. Ganz im Gegenteil, repl.it ist mittlerweile auch relativ bekannt. Es gibt nicht nur Editoren um in so gut wie jeder Programmiersprache zu coden, sondern auch eine Community in der diskutiert und Programmierprojekte (sogenannten „repls„) geteilt werden.

Es gibt wöchentliche Challenges und man kann wirklich viel dazu lernen. Der Editor für Python sieht folgendermaßen aus.

kollaborative Browser-IDE Python von repl.it (Screenshot 05.08.2021)
kollaborative Browser-IDE Python von repl.it (Screenshot 05.08.2021)

Die Basisversion gibt es kostenlos. Mit der kann man schon ziemlich viel machen. Man kann sich einen Account anlegen oder einfach per Google- oder Githubaccount anmelden.

Auch hier hat mich das schlichte Design direkt angesprochen. Der Kontrast zwischen weiß und schwarz macht es auch sehr übersichtlich.

Es gibt keinen Beispielcode, dafür die Aufforderung sich Beispiele anzuschauen, wenn man nicht weiß wie man loslegen soll. Ich bin für sowas immer total dankbar. Jeder hat hier die Möglichkeit wirklich viel zu lernen.

Der „Run“-Button ist zentral oben in der Mitte, man kann ihn also nicht verfehlen. Zudem kann man eigene Projekte laden, Dateien lokal abspeichern UND andere Nutzer einladen mit an einem Projekt zu arbeiten. Das ist echt klasse.

Vor allem wenn man einen Programmierkurs besucht, online oder in Präsenz, ist es total einfach miteinander zu programmieren. Das hat mich echt total überzeugt und ich kann mir gut vorstellen, dass ich repl.it für zukünftige Kurse verwenden werden.

Vorteile
  • übersichtlich
  • Community
  • unzählige Beispiele
  • Möglichkeiten sich weiterzuentwickeln
  • Dateien/Ordner laden und speichern
  • Mehrere Benutzer möglich
  • kostenlose Basisversion
Cons
  • Ohne Registrierung nicht nutzbar
  • alles auf englisch

Fazit

Es gibt viele Möglichkeiten Python online zu verwenden, also los geht’s! ☺️ Welcher Online-Compiler war dein Favorit oder hast du davon schonmal einen ausprobiert? Lass gerne einen Kommentar da!

Alle vier Compiler sind einfach zu verwenden. Meine Favoriten sind das erste und das letzte Beispiel, sprich online-python.com und repl.it.

Ich werde definitiv beide zukünftig verwenden, vor allem mit Anfängern, die vielleicht kein Python auf dem Computer haben und auch niht die Möglichkeit sich Python zu installieren.


Wenn du noch mehr über Python erfahren willst und wie du mit Python starten kannst, schau dir meine Beiträge über die Programmiersprache Python an.

Hier erfährst du was Python überhaupt ist.

Beitrag erstellt 25

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben